„Found it“ ist unter den Finalisten beim Diversitätspreis

Aus der Westdeutschen Zeitung

Am 5. Mai findet die digitale Preisverleihung des Impact of Diversity Awards 2022 statt. Dieser zeichnet bemerkenswerte Diversity-Konzepte, tolle Initiativen und engagierte Persönlichkeiten in 14 Kategorien aus. Die Wuppertaler Initiative „Found it = Gründen mit Behinderung“ ist unter den drei Finalisten des Impact of Diversity Awards in der Kategorie „Inclusive Workplace“. „Found it“ ist eine Unternehmensberatung aus Wuppertal, die sich an Menschen mit Behinderung richtet und sie unterstützt, erfolgreich selbstständige Unternehmer zu werden.

Hier geht es zum Artikel.